Krumau ist wirklich sehenswert

An unserem letzten Tag in Südmähren besuchten wir das bekannte Städtchen Krumau, das uns von vielen als besonders sehenswert empfohlen wurde.

Nachdem wir alles ins Auto und in den Gepäcksträger verpackt hatten, machten wir uns auf den Weg nach Krumau ( Cesky Krumlov) . Früh am Morgen fanden wir sogar einen schattigen Parkplatz, direkt vor dem Eingang durch die Stadtmauern, die uns schon sehr beindruckten.

DSC_5418

Über eine kleine Holzbrücke spazierten wir in Richtung des Städtchens, direkt auf kleine Kaskaden der Moldau zu. Wir alle kamen aus dem Staunen nicht heraus, jede Haus war ein optisches Kleinod, es waren Gott sei Dank noch wenige Touristen unterwegs und so konnten wir das Flair dieses architektonischen Juwels wirklich genießen, ein kleines Geschäft mit wirklich netten Kleinigkeiten erweckte unsere Aufmerksamkeit, wir hatten bis jetzt ja eigentlich Bier eingekauft, ein paar nette Dinge konnten wir uns dann noch leisten.

0C0D840C-7011-4700-B28B-E88D7E687027

Ganz in der Nähe genossen wir dann den Vormittagskaffee in der Nähe der Galerie, wo man Bilder von Egon Schiele bestaunen könnte. Da wir aber mit unserer Chillie unterwegs waren, bestaunten wir den netten Gastgarten und marschierten weiter in Richtung Hauptplatz, fast jedes Haus eignete sich als Fotomotiv, dieser kleine Flecken Erde ist wirklich einen Besuch wert. Langsam aber doch füllten sich die kleinen Gassen mit einer Unmenge am Touristen, und eigentlich sollten wir uns langsam aber doch auf den Heimweg machen, ein kurzer Blick auf den Stadtplan machte deutlich, im Zentrum haben wir einen Überblick, das Schloss und der dazugehörige Park hätte noch einiges an Zeit in Anspruch genommen, wir entschlossen uns zum Auto zurück zu gehen und dabei entdeckten wir einen kleinen Laden mit Gartenfiguren, die um einen Granitstein entstanden sind. So etwas kaufe ich für meine Mutter zu Weihnachten entschied Gabi, aber da fahren wir im Spätherbst wieder her, wenn die Temperaturen etwas gedämpfter und die Anzahl der Touristen etwas kleiner ist.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir werden ein gemeinsames freies Wochenende finden, um uns in Südmähren etwas zu erholen, das können wir alle nur empfehlen, meinen die ladysontour.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s