Auf nach Budweis

In diesen wenigen Tagen in Südmähren wollten wir auf jeden Fall, das für seine Brauerei bekannte Budweis besuchen.

Nach einer etwa 45 Minuten dauernden Fahrt erreichten wir das Zentrum von Budweis, wo wir nach kurzem Suchen einen Parkplatz direkt vor dem Hauptplatz fanden, dieser war gebührenfrei, da wir die Stadt am Sonntag besuchten. Schnell fanden wir den Weg zum Hauptplatz, auf dem sich eine große Menschenmenge um viele alte Mustangs scharte. Im schön restaurierten Rathaus entdeckten wir eine Touristeninformation, wo wir einen Stadtplan und Infos über die berühmte Budweiser Brauerei bekamen. Wir machten noch einen kleinen Abstecher in den Wasserpark, wo nicht nur Chille Abkühlung im Altarm der Moldau fand. (Die Wasserqualität war sicher grenzwertig).

Auf dem Rückweg bewunderten wir noch den berühmten schwarzen Turm und kehrten zum Auto zurück. Mit diesem fuhren wir dann zur Budweiser Brauerei. Etwas enttäuschend war der Glaspalast, der uns da entgegenlachte. In diesem befindet sich ein recht gut bestückter Shop, den wir ausreichend nutzten und mit jeder Menge Bier ausgestattet, machten wir uns auf den Weg in die Ferienwohnung. Das eigentlich im der Brauerei geplante Mittagessen musste entfallen, wir durften mit Chillie nicht hinein, auch recht, dachten wir und kehrten nach Horni plana zurück.

Den Nachmittag erholten uns in der Wohnung, warteten den schon traditionellen Regenguss am Nachmittag ab und  genossen einen ruhigen Nachmittag am Strand, freuten uns  vor allem auf eine ruhige Nacht, da das Festzelt abgebaut wurde. Da uns das Restaurant Oliver wirklich kulinarisch verwöhnt hatte, kosteten wir uns durch weiter durch die Speisekarte durch, diese kleine Gaststätte ist wirklich zu empfehlen.

Für den nächsten Morgen war ein kleiner Rundgang durch Krumau geplant, wir alle freuten uns schon auf das UNESCO Kulturerbe, meinen die ladysontour.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s